Kategorien
News

Noch 2 Wettbewerbe laufen….

Es gab bzw. gibt zusätzliche Anregungen durch 3 Wettbewerbe bzw. Projekte – natürlich ganz freiwillig – aber schön! Deswegen freuen wir uns über´s Mitmachen – von Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern …. Der Wettbewerb 1 ist abgeschlossen und wird ausgewertet.

Es gibt einen dritten Wettbewerb – ein neues Projekt:
Liebe Schüler*innen der 8., 9., EF. und Q1,
unter dem Motto „Kreativ in der Krise“ möchte wir Euch den in den nächsten Wochen stattfindenden Kurzgeschichtenwettbewerb des Landfermann-Gymnasiums vorstellen.
Wir sitzen momentan alle zu Hause und müssen uns die Zeit vertreiben. Genau hier setzt der Kurzgeschichtenwettbewerb des LfG an. Wenn du schon immer deine eigene Kurzgeschichte schreiben wolltest, wenn du kreativ bist und herzergreifende, spannende, lustige, zum Nachdenken anregende Geschichten verfasst oder gerne verfassen möchtest, dann nimm an diesem Wettbewerb teil. Es gibt wiederum Preise – Buchgutscheine oder Mensagutscheine … und Du gewinnst die Veröffentlichung deiner Geschichte.
Du kannst zwischen den folgenden Themen wählen:
1. „Ist das Leben nicht zu kurz, um sich zu langweilen?“ (Nietzsche) – Thema: Langeweile
2. „Zusammen ist man weniger allein“ – Thema: Alleine sein
3. „Freundschaft in der Krise“ – Thema: Freundschaft
Alle Details sind hier im Anhang – und einreichen kannst Du die Kurzgeschichte bei Herrn Vorthmann!

Hier das zweite Projekt:
Frau Schönemann lädt Euch dazu ein, gemeinsam ein Projekt ins Leben zu rufen, mit dem wir  einander als Schulgemeinschaft zur Seite stehen könnten. Es soll sich dabei um ein gemeinsames Landfermann- Online- Tagebuch handeln.

Schreibt auf, was Euch bewegt; erstellt einen Text, ein Selfie, ein Video, ein Foto, eine Story –  wir laden sie hoch, sodass ihr sie alle finden und mitlesen könnt.
Ihr müsst euch keine Gedanken darüber machen, was die anderen denken könnten – alle Texte werden auf Wunsch anonymisiert, das heißt, es steht dann unter dem Text nur noch beispielsweise „Schülerin, Jahrgang 8“ oder „Lehrerin“.  Je nachdem, wie viel Beteiligung es von eurer Seite gibt, ist später auch eine gebundene Ausgabe des Tagebuches denkbar.
Um es übersichtlicher zu halten, schickt die Texte bitte nicht als Mails, sondern ladet sie im Aufgabenmodul hoch, welches Frau Schönemann extra für dieses Projekt erstellt. Eure Mitschüler können dort nicht sehen, dass ihr etwas hochgeladen habt. Klickt dafür bei ISERV links auf „Alle Module“ > „Aufgaben“ > „Landfermann- Tagebuch“ > „Ergebnisse hochladen“ und wählt eure gespeicherte Datei aus.
Zur Veröffentlichung füllt bitte diese Einverständniserklärung  aus. Schickt einfach ein Foto davon mit dem ersten Text mit. (Handschriftlich würde auch ausreichen!)

Und, damit es sich lohnt – ein Beitrag könnte auch noch für den zweiten Wettbewerb eingereicht werden – hier ist er:

Erster Wettbewerb vom 19.3.2020:

Dieser Wettbewerb ist abgeschlossen, hat sehr schöne Beiträge – vielen Dank –  und befindet sich in der Auswertung – Ergebnisse dann am Donnerstag, dem 2.4.2020….
mit 7 Preisen – 3 für die „kreativsten“, 3 für die „inhaltsreichsten“ und einen „Publikumspreis“!
Wenn ihr ein Video, einen Blog, (max. 3 Minuten) oder einen Textbericht mit Bild über Eure Arbeit zuhause an Unterrichtsthemen, an der Abiturvorbereitung, beim Produzieren eigener Lerninhalte oder Ideen oder Recherchen oder oder…, oder zur Stimmungsaufhellung von uns allen produziert habt oder produziert wollt, so sendet diese bitte als Mailanhang an die Adresse info.lfg@landfermann-gym.eu .
Bitte tut dies nur, wenn wir dies auch auf unserer Homepage veröffentlichen dürfen, denn das ist unsere Idee. Auch hier füllt ihr deswegen zur Veröffentlichung bitte diese Einverständniserklärung  aus. Schickt einfach ein Foto davon mit dem ersten Text mit. (Handschriftlich würde auch ausreichen!)

Kategorien
News

Nachrichtenlink, Fragen und Informationen, auch in anderen Sprachen zu CORONA und Homeschooling…

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Eltern,

für Ihre aktuellen Fragen verweisen wir auf folgende Seiten:

WDR aktuell:
Fragen –  täglich aktualisiert -zum Umgang mit dem Virus, zur Betreuung, zu möglichen Ausgangssperren, Verkehr, finanzieller Unterstützung etc. auf der Seite des WDR
Der laufende Ticker des WDR mit allen für NRW wichtigen Nachrichten

Stadt Duisburg aktuell:
Informationen der Stadt Duisburg mit aktuellen Updates 
FAQ – Fragen und Antworten für Eltern Duisburger Schulkinder

Ministerium für Schule und Bildung MSB NRW:
Informationen des Schulministeriums NRW
Für alle telefonische Nachfragen gibt es folgende Telefonnummern:
Bürgertelefon Stadt Duisburg – Telefon 0203 940049 (Mo-Fr 8.00 – 16.00 Uhr; Sa 9.00 – 13.00 Uhr)
Bürgertelefon Landesregierung NRW 0211  9119 1001 (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr)
Bürgertelefon Bundesgesundheitsministerium: 0800 011 77 22 oder 030   346 465 100 (Mo-Do 8.00 – 18.00 Uhr; Fr  8.00 – 12.00 Uhr)

Unsere Schulministerin, Frau Gebauer,  hat am 27.3.2020 einen Brief an alle Eltern geschrieben, der hier einsehbar ist.

An dieser Stelle weisen wir nochmals darauf hin, dass Anrufer über die Notrufnummern 112 oder 110 keine Auskünfte zum Thema „Corona“ bekommen. Halten Sie die Notrufnummern für Notfälle frei!Im Verdachtsfall und für medizinische Fragen: Hausarzt oder Arztrufzentrale: 116117 (Bitte Wartezeit bis ca.45 Minuten einplanen)

Sichtungszentren in Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum Süd – Gesamtschule Süd, Großenbaumer Allee 168-172 (Zugang über die Straße „Am Dickelsbach“, bitte der Beschilderung folgen), 47269 Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum Nord – Stadthalle Walsum, Waldstr. 50 (Anfahrt über Beckersloh), 47179 Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum West – Glück-Auf-Halle, Dr.-Kolb-Str. 2, 47198 Duisburg-Homberg
Die medizinischen Sichtungszentren sind täglich in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Patienten, die sich dort vorstellen, benötigen ihren Personalausweis und die Versichertenkarte der Krankenkasse.

Das Schulministerium hat auf der gelinkten Seite die wichtigsten Informationen in insgesamt 10 Sprachen übersetzen lassen. Für die Übersetzung –
suchen Sie auf der Seite den Tab/Find the tab on the page/Sayfadaki sekmeyi bulunSEKME’yi bulun/Βρείτε την καρτέλα στη σελίδα/ابحث عن علامة التبويب في الصفحة
Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs in NRW auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi.

Es gibt eine Zusammenstellung der Landeselternschaft zum „Homeschooling“ mit hilfreichen Hinweisen …

Studentische Website für Nachhilfe während der Corona-Krise: https://www.corona-school.de.

Die Erziehungsberatungsstelle des Instituts für Jugendhilfe bietet telefonische Beratung an für Kinder, Jugendliche und Eltern zu folgenden Themen:
Familienleben in Zeiten von Corona? Wie kann es gehen, wenn Kita-, Schulbesuch, Freizeitaktivitäten eingeschränkt sind, und Familien rund um die Uhr aufeinander angewiesen sind? Wie können Konflikte gelöst werden? Wie kann Homeoffice und Kinderbetreuung ohne Stress und Druck gelingen?
Die Beratungsstelle empfiehlt grundsätzlich:
– Kinder und Jugendliche über Corona und Schutzmaßnahmen aufzuklären
– Gemeinsam eine neue Tagesstruktur und –Abläufe zu entwickeln und zu vereinbaren (Wie können Homeoffice und Home-Beschulung gut organisiert werden? Wann werden schulische Aufgaben erledigt? Wann gibt es Zeit für gemeinsame Beschäftigungen? Wann gibt es für
jeden eine Auszeit?)
– Gemeinsame Essenszeiten vereinbaren, die Kinder und Jugendliche u. U. einbinden
– Positiv bleiben, aufmerksam den Stimmungen der anderen gegenüber, im Gespräch bleiben
– Gemeinsam Beschäftigungsmöglichkeiten entwickeln
– Bei Jugendlichen großzügigere Handhabung von Handyzeiten
– Eigene Sorgen und Nöte nicht unmittelbar an die Kinder herantragen


Sie erreichen das Institut für Jugendhilfe unter Telefon: 0203/3019860 oder E-Mail: institut-jugendhilfe@stadt-duisburg.de
Die Beratung ist kostenfrei. Die Berater und Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. 

Außerdem muss auch das Altschülerfest des Landfermann-Bundes am 3.4.2020 natürlich leider abgesagt werden. Über eine neue Terminierung informieren wir Sie auf der Seite des Landfermann-Bundes in dieser Homepage.

 

Kategorien
News

Landfermann im WDR-Fernsehen

So sieht es in Eurer Schule aus: Die Lokalzeit Duisburg der Aktuellen Stunde im WDR-Fernsehen hat am 18.3.2020 um 19.30 Uhr im Fernsehen einen Beitrag über die Notbetreuung und den „digitalen Unterricht“ am Landfermann und zuhause bei einer Kollegin gezeigt (Bis 25.3. in der Mediathek).

Der WDR hat am 9.3.2020 einen Beitrag über die Ausstattung und Sanierung von Schulen, u.a. in Duisburg gemacht. Dabei wurden auch Lehrer und Schüler*innen unserer Schule interviewt.

Hier sind die Ergebnisse auf der Seite des WDR.

Kategorien
News

Medienkompetenz für Eltern, Lernende und Lehrende

In der heutigen Welt ist Medienkompetenz ein wichtiges Thema. Viele Angebote ermöglichen es, die individuellen Kenntnisse zu erweitern, wir möchten im Rahmen dieses Artikels zwei Podcasts empfehlen.

Der Medially-Podcast bringt es auf mittlerweile auf 41 Folgen und sollte daher für jeden interessante Themen bieten. Zu medienpädagogischen Projekten, dem Austausch mit Jugendlichen, dem Einsatz im Privatleben oder dem Verhalten im Netz bietet das Format Orientierung und Hintergrundwissen. Da die beiden Medienpädagoginnen dies auch noch in einer sehr unterhaltsamen Form machen, ist dies unsere Hörempfehlung für alle:

https://medially.podigee.io/

Das Thema „Kinder und digitale Medien“ bearbeitet #nur30min. Der Podcast richtet sich zwar vorrangig an Eltern, aufgrund der fundierten Recherche zu den einzelnen Themen sollten hier sicherlich auch Lehrende als auch die Schülerschaft fündig werden. Das Format ist noch neu und die zehnte und letzte Folge der ersten Staffel erscheint in Kürze.

https://nur30min.de/

Beide Formate sind HörerInnenfinanziert und somit kostenlos abrufbar.

Neben dem Hören der Folgen ist der gemeinsame Austausch hierzu für uns ein wichtiges Anliegen. Vielleicht richtet die eine oder andere Schülerin ja ihren Eltern oder gar Großeltern den Podcatcher ein, damit beide Angebote gehört werden können. Und dabei sollte dann natürlich direkt auch PoLaDu abonniert werden, der Podcast unserer Schule:

https://www.nrwision.de/mediathek/sendungen/poladu/

Arbeitsgruppe digitale Schule

Kategorien
News

PoLaDu erneut nominiert!

Zunächst:  PoLaDu 20 ist da.
Und dann: Unser Podcast PoLaDu ist erneut für den Bürgermedienpreis 2020 der Landesanstalt für Medien NRW nominiert! Er geht in zwei Kategorien ins Rennen: Zum einen in der Kategorie: Meinungsstark (Audioproduktion), zum anderen besteht die Möglichkeit, den Publikumspreis zu gewinnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld zwischen 1.000€ und 750€ dotiert und werden am 20.03.2020 ab 17 Uhr in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr vergeben. Unser Podcast wird durch einige AG-Mitglieder bei der Preisverleihung repräsentiert werden, sodass in einer neuen PoLaDu-Folge von der Preisverleihung berichtet werden kann.

Wir drücken PoLaDu wieder die Daumen!

PoLaDu (Podcast am Landfermann Duisburg) ist das Ergebnis unserer neuen Podcast-AG. Er wird von Schülerinnen und Schülern ab der siebten Jahrgangsstufe für Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte, Mitarbeiter und Eltern des LfG produziert. Neben Themen des Schulalltags finden auch außerschulische Themen aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler Platz in unserem Podcast, denn die Schülerinnen und Schüler übernehmen in der AG alle Schritte selbst. Dazu zählt die Themenauswahl, das Führen von Interviews und Befragungen, das Einsprechen der Moderationstexte sowie das Schneiden der aufgenommenen Audiodateien an den schuleigenen Computern.

Organisiert, begleitet und und geleitet wird die AG von Frau Basha.  Geholfen und begleitet hat uns dabei Herr Mickley vom Medienforum Duisburg und NRWISION. Den fertigen Podcast veröffentlichen wir auch auf  der Plattform nrwision.de und auf unserer Homepage.

Zweiter Podcast 10.1.2019

Dritter Podcast 24.1.2019

Vierter Podcast 19.2.2019

Fünfter Podcast 21.2.2019

Sechster Podcast 07.03.2019

Siebter Podcast 23.03.2019

Achter Podcast 12.04.2019

Neunter Podcast 13.05.2019

Zehnter Podcast 28.05.2019 (Jubiläumsfolge)

Elfter Podcast 12.06.2019

Zwölfter Podcast 9.7.2019

Dreizehnter Podcast 11.11.2019

Vierzehnter Podcast 18.11.2019

Fünfzehnter Podcast 08.12.2019

Sechszehnter Podcast  16.01.2019

Siebzehnter Podcast 11.2.2020

Achtzehnter Podcast 12.02.2020

Neunzehnter Podcast 25.02.2020

Zwanzigster Podcast 6.3.2020

Alle Podcasts gibt es hier auf der Seite von NRWISION

Und das war der erste Podcast:

Unterstützt werden wir von Jürgen Mickley vom Medienforum Duisburg e.V.
Die Podcast-AG wächst gerne weiter und freut sich über jedes neue Mitglied, aber auch über Anregungen und Inspirationen. Bei Interesse einfach bei Fr. Basha melden und direkt vorbeikommen. (Podcast-AG: dienstags, 7./8. Stunde in Raum 302)

Viel Spaß beim Reinhören!!
Die Podcast-AG