Warum Landfermann?

Warum Landfermann ?

Sich für das Landfermann zu entscheiden heißt zu wissen, was das besondere Profil unserer Schule ist. Die Basis dafür ist unser Leitbild „Aus Tradition die Zukunft gestalten“, das wir unter dem Aspekt „Interessen erkennen – Talente fördern“ in der Erprobungsstufe umsetzen. Die nachfolgend beschriebenen Schwerpunkte begleiten die Schüler*innen während ihrer Schulzeit an unserer Schule.

Das Leitbild umsetzend fördern wir individuell und ganzheitlich die Persönlichkeiten unserer Schüler*innen

  • durch Neigungskurse an Stelle von frühzeitiger Festlegung,
  • als zertifizierte Sprachen- und Europaschule,
  • vielfältige Begabungen und  Hochbegabungen  suchend, individuell in den Blick nehmend und fördernd,
  • unsere Schüler*innen durch Coaching begleitend
  • und auf der Basis von Respekt und Angstfreiheit.
  • Die gute digitale Ausstattung unserer Schule, unsere besonderen Stärken in Informatik, Robotik und bei der Integration von digitalen Geräten im Untericht
  • und eine von unserem eigenen Förderverein organisierte Übermittagbetreuung ergänzen unser Profil.

Auch unser Flyer informiert sie über die Details, die wir nachfolgend präzisieren:

Interessen erkennen – Talente fördern:  Neigungskurse

  • Halbjährlich wechselnde Neigungskurse zu Beginn der Erprobungsstufe, um unterschiedliche Interessen und Talente zu entdecken
  • Rückmeldung über Talent und Engagement, keine Noten
  • Kurse aus verschiedenen Bereichen u.a.: Robotik, Digitaltechnik, kreative Mathematik, Programmieren, Reporter, Mikroskopieren, Japanische Kultur, Antike Kulturen
  • Sanfter Übergang durch Kennenlerntage, die Kooperation mit Grundschulen, Klassenlehrerteams und Schülerpaten

Einzigartige Sprachenbreite in einer zertifizierten Europaschule, u.a. mit Spanisch als 2.Fremdsprache und Sprachangeboten in Lateinisch, auch in der Oberstufe, in Griechisch, Chinesisch und Japanisch – und demnächst auch in Niederländisch.

Bilingualer Bildungsgang (Flyer „Bilingual am LfG“); zahlreiche Austauschprogramme

Individuelle Bildungswege finden und begleiten:

  • Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen und Leistungspotenzialen, u.a. durch Kooperation mit externen Partnern und Drehtürangebote
  • Förderung individueller Integration von Seiteneinsteiger*innen
  • Motivationsbasierte Fördermodule
  • Ausgezeichnete Persönlichkeitsentwicklung durch kontinuierliches Lehrer-Schüler-Coaching, auch im Rahmen der Studien– und Berufsorientierung
  • Kooperationsparter u.a.: Duisburger Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung, Talentscouts, Universität Duisburg-Essen, Musikschule Duisburg, Volkshochschule Duisburg

Lerncoaching und angstfreie Schule:  Lerncoaching und Sicherung der Angstfreiheit ermöglichen motivierte Schullaufbahn und Persönlichkeitsbildung durch

  • Respekt-Konzept für die ganze Schulgemeinde
  • Lerncoaching-Angebote für Schülerinnen und Schüler, die sich eine ressourcenorientierte Begleitung wünschen
  • Lerncoaching zur Begleitung individueller Bildungswege
  • Regelmäßige Klassenlehrer-Tutorengespräche zur Persönlichkeitsbegleitung und Studien- und Berufsorientierung
  • FARSTA-Anti-Mobbing-Konzept
  • Betreute Schülertoiletten

Landfermann digital:

  • Ausstattung aller Räume des Hauptgebäudes mit Activboards (digitalen Tafeln) oder Beamern
  • Komplette WLAN-Versorgung im Hauptgebäude
  • Schulischer Server (IServ)
  • Persönliche Email-Adresse für alle Schüler*innen
  • Geschützter Austausch von Dateien
  • Entwicklung eines Medienkonzepts „Bildung in der digitalen Welt“ (orientiert am Medienpass NRW)
  • Testphase des BYOD-Konzepts („Bring your own device“)
  • Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien (Fortbildungen): an pädagogischen Prinzipien orientierter, zielgerichteter Einsatz digitaler Medien
  • Handy-Knigge

Übermittagbetreuung: Auch als Schule im Halbtag bietet das Landfermann-Gymnasium montags bis donnerstags eine verlässliche Betreuung bis 16 Uhr durch den Landfermann-Bund an.

  • Übermittagbetreuung durch eigenen Förderverein, flexibel und bedürfnisorientiert
  • Koordination durch eigene Lehrer*innen und Pädagog*innen sowie Betreuung durch speziell geschulte Oberstufenschüler*innen
  • Mensa mit täglich online buchbaren warmen Mahlzeiten
  • Hausaufgabenbetreuung und Spielangebote
  • Unterstützung und individuelle Nachhilfe in Kooperation mit dem Chancenwerk e.V.

 

Die Qualitäts-Analyse der Bezirksregierung Düsseldorf hat unsere Schule 2018  sehr positiv gewürdigt; alle Ergebnisse können Sie im Qualitätsbericht nachlesen.

Unser diversifiziertes Fächer- und Förderangebot wurde im Mai 2014 durch das Bildungsministerium mit der Auszeichnung „Referenzschule im Netzwerk Zukunftsschulen des Landes NRW“ gewürdigt. Im August 2017 hat das Landfermann-Gymnasium die Auszeichnung Schule für begabte und potenziell leistungsfähige Schülerinnen und Schüler durch das Ministerium für Schule und Bildung NRW erhalten. Im Jahre 2017 wurde unsere Schule als Europaschule, im Jahr 2018 als Certilingua-Schule rezertifiziert.

Das Schulprogramm beschreibt den Prozess unserer Schulentwicklung im Sinne unseres Leitbilds. Unser G9-Konzept wollen wir im Frühjahr 2019 gemeinsam mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern an einem offenen Tag der Schulentwicklung weiter entwickeln.

Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen