3 Tage – 3 Themen

„Drei-Tage-Drei-Themen“

Anna Butz und Hoa Vo hatten eine tolle Projektidee, die sie mit  Schüler:innen der Q2 dann in den Stufen 6 bis 7 umgesetzt haben – noch so kurz vor dem Ende ihrer Schulzeit! Mitgemacht haben: Chaymae Darkaoui, Rita Rahne, Azra Iselyen, Hanna Jahn, Jana Weisgerber, Klara Neumann, Mia Kerlen, Mira Pedarnig, Ayman El Mardi, Niklas Kösseler, Emily Fallsehr, Lilly Zilz, Lea Suda, Sara Nafile, Lina Pauels, Christian Hees (Q1)

Es kam toll an! Und wir sind euch sehr dankbar – wirklich toll!

Was ist das Ziel?

Drei-Tage-Drei-Themen ist ein Projekt, welches Schüler:innen der Stufen 6 und 7 hilft, mit digitalen Herausforderungen verantwortungsvoll umzugehen, auf zentrale aktuelle Themen der Politik – Klimawandel und soziale Gerechtigkeit –  aufmerksam macht und Schüler*innen dazu anregt, sich selber mehr zu informieren, um politische Entwicklungen nachvollziehen und daran teilhaben zu können.

Da mittlerweile viele Jugendliche ihre Nachrichten, wenn überhaupt, von TikTok, Instagram und anderen unseriösen und irreführenden Quellen beziehen, erachten wir es als besonders wichtig und aktuell, dass unsere Schule als bildende Einrichtung diesem Trend entgegenwirkt.

Wie der Name verrät, findet die Veranstaltung an drei Tagen statt. An jedem Tag wird jeweils über ein Thema informiert und diskutiert. Es werden dabei Klimawandel und Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Medienkompetenzen aufgegriffen. Schüler*innen der Q2 besuchen die Klassen der unteren Stufen und halten in jeder Klasse (nach Möglichkeit während derer Landfermann-Stunde) eine kurze und interaktive Präsentation zu jedem Thema.

Anschließende Aufgaben haben das Ziel, den Schüler*innen Möglichkeiten aufzuzeigen, das Besprochene selbst umzusetzen und gute Gewohnheiten nachhaltig zu etablieren.

So wurde es umgesetzt:

Erster Tag: Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Das ABC der Nachhaltigkeit - einfache Schritte für nachhaltigeres Leben
Was wollen die Schüler*innen in Zukunft tun/ haben bereits getan, um ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten?
Worin unterscheiden sich Nachhaltigkeit, Klima- und Artenschutz?
Was sind die Gefahren des Klimawandels?

Aufgabe: Gemeinsames Erstellen einer Liste mit Schritten zu mehr Nachhaltigkeit für jeden
 
Zweiter Tag: Soziale Gerechtigkeit 
Was ist soziale Gerechtigkeit und wann ist sie erreicht?
Wie hat die Pandemie diese in Deutschland beeinflusst?
Was wird in Deutschland für mehr soziale Gerechtigkeit getan und von wem?

Aufgabe: Wie und wo kann ich helfen? Vorstellen und Sammeln von Arten, sich sozial zu engagieren (u.a. in der Schule) —> Wo möchtest du dich engagieren?
 
Dritter Tag: Medienkompetenzen und Nachrichten 
Zeigen von zwei echten und eines „gefakten“ Videos - Können die Schüler*innen den Unterschied sehen?
Was ist in einer digitalen Welt zu beachten? Welche Chancen und Gefahren gibt es?
Was sind zuverlässige Nachrichten(-quellen)?; Vorstellen seriöser Quellen - Wert der öffentlich rechtlichen Sender und des unabhängigen Journalismus
Warum sind regelmäßiges Informieren und Interesse an Nachrichten wichtig
Austausch über aktuelle Themen
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen