3. Platz im Badminton!

Am Montag, den 21. Januar, nahmen erstmals SchülerInnen des Landfermann-Gymnasiums an den Stadtmeisterschaften im Badminton teil. Rebecca Arens, Hanna Gerlatzek, Hannah Sempell, Mateo-Alava Hilgert, Tim Wetphal und Peter Klümper (v.l.n.r., alle Q2) traten in der Wettkampfklasse I gegen zwei Mannschaften des Abtei-Gymnasiums, das das Turnier ausrichtete, an. Das Sophie-Scholl-Berufskolleg hatte leider kurzfristig abgesagt, so dass wir die einzigen Gäste waren.

Im Spielmodus jeder gegen jeden wurden je Spielpaarung 2 Damen-Einzel, zwei Herren-Einzel, sowie ein Damen-, ein Herren- und ein gemischtes Doppel gespielt. Unsere SpielerInnen kämpften mit großem Einsatz um jeden Ball und konnten einige Punkte gegen die deutlich präziser und kompromissloser aufspielenden Abtei-SpielerInnen holen. Diese zeigten sich vor allem im Doppel als die besser eingespielten Teams.  Trotz nimmermüdem Kampfgeist und vieler guter Ballwechsel konnte aber lediglich Hannah Sempell ein Spiel für sich entscheiden, alle anderen gingen – wenn auch in vielen Sätzen nur knapp – am Ende an die SpielerInnen vom Abtei-Gymnaisum, deren Q2 den Turniersiegt holte.

Trotz der Niederlage sind alle Beteiligten mit Spaß bei der Sache gewesen, und haben das Turnier fair und freundschaftlich ausgetragen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive
Schlagwörter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen