Besuch der Enkel von Sara Atzmon am LFG

Am Mittwoch, dem 7.9.2022 waren in unser Aula aus Israel die Enkel der Zeitzeugin Sara Atzmon zu Gast. Sara Atzmon selbst wollte an vielen Schulen in Duisburg über ihre Erfahrungen in der Zeit des NS in Deutschland erzählen, fragen beantworten und miteinander ins Gespräch kommen. Es ist ihre Lebensverpflichtung, dies zu tun – um sich dafür einzusetzen, dass ein solcher Mord nie wieder passiert. Leider ist Frau Atzmon gestürzt, sodass sie dies nicht tun konnte – ihre Enkel waren am Mittwoch bei uns, um als Zweitzeugen zu erzählen, was sie von ihrer Großmutter wissen – und Fragen zu beantworten, die die Schüler*innen hatten.

Frau Inhoffen hatte die Veranstaltung maßgeblich vorbereitet, viele Kolleg*innen haben ihr geholfen, Herr Burre war bereit, zu übersetzen. (Mehr Text folgt noch).

Wir erinnern auch an weitere Zweitzeugenberichte an unserer Schule und das Projekt zusammen mit der Jüdischen Gemeinde zum 9.11.2021.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen