Letzte Tage im Schuljahr 2021-2022

Update 9.8.2022:

Herr Tasch ist heute als Schulleiter an seiner neuen Schule in Langenfeld eingeführt worden:

 

Rückblick:

Wir freuen uns über wirklich schöne Zeugnisse, die die Schüler*innen unter wirklich schwierigsten Bedingungen erbracht haben – und hoffen auch, dass alle Schüler:innen durch die Krise kommen, es war und ist in diesen Tagen wirklich nicht leicht.

Wir hatten noch ganz viele Aktivitäten in den letzten Schultagen, über die wir wenigstens zum Teil hier berichten wollen:

Es gab Besuch vom Komma-Theater in der Aula LfG II, organisiert von Frau Keller:

Am Dienstag der letzten Schulwoche haben wir Frau Keller, Frau Mueller und Herrn Tasch  – und am letzten Schultag auch Herrn Höffkes verabschiedet; Frau Rohrbach ist das kommende Schuljahr nicht in der Schule. Herr Schulte verlässt uns auch nach einem Jahr wieder, um in eine andere Stadt zu gehen.

Frau Mueller geht in den Ruhestand,  bleibt uns aber noch mit ein paar Stunden erhalten, über die wir uns sehr freuen. Herr Höffkes wird nach Düsseldorf,  Frau Keller nach Aachen versetzt – und Herr Tasch wird Schulleiter am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Langenfeld – wir gratulieren dazu und hoffen, er pflanzt auch dort einen Teil unserer Ideen….

Wir danken Ihnen sehr, wir werden sie so sehr vermissen – und wünschen denen, die an anderen Orten leben und arbeiten werden, dort alles Gute. Einige Lehrer*innen hoffen wir als Vertretungskräfte noch einstellen zu können.

Mit dem Verabschiedungsbild haben wir endlich einmal gute Bilder unserer Lehrerband; stellvertretend für alle Mitwirkende an dieser schönen Feier, die maßgeblich Frau Kotyrba und Frau Basha organisiert haben!

Verabschiedet haben wir auch unsere Frau Bosshauer; mehr als 6 Jahre hat sie bei uns die Schülertoiletten gereinigt, sich gekümmert, geschützt … es ist ein herber Verlust, dass sie geht, wir wünschen ihr einen ganz schönen Ruhestand.

Und unsere Q1 hat eine Woche der guten Taten durchgeführt: Von der Reinigung der Umgebung unserer Schule – mit ganz viel Dank der Nachbarn – über die Arbeit in Jugendzentren und Altenheimen – bis hin zum Einsatz für gute Projekte! Stellvertretend für die Projekte ein Bild von der Übergabe von Geldern für ein Schulbauprojekt in Tansania, das Frau Duffhauss selbst gegründet hat. Father Bruno Henjwele, der Bildungsbeauftragte des Bistums Njombe und Projektpartner nahm die Gelder entgegen und dankte sehr herzlich. Frau Duffhauss war nach dem Abitur ein Jahr in Tansania und hatte in der Zeit ein eigenes Projekt aufgebaut – auch eine Idee für unsere Schüler:innen!

Und zuallerletzt gab es dann noch das traditionelle Fußballspiel der Abiturientia 2022 gegen die Lehrer:innen … und nach 2 siegreichen Jahren haben die Lehrkräfte in diesem Jahr nach dramatischem Verlauf erst im Siebenmeterschießen verloren. Da es ja regnete, fand das Spiel in diesem Jahr in der Halle statt …

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Landfermann-Schulgemeinschaft und ihren Freund:innen und Familien, insbesondere auch  denen, die uns verlassen und denen, die nach den Sommerferien neu zu uns kommen,  wirklich schöne, glückliche, erholsame und vor allem  gesunde Ferien – und hoffen vor allem auf Frieden und Gesundheit.

Neue Informationen zum Start nach den Ferien gibt es im Info-BLOG ab Ende Juli.
Glückauf und bleibt und bleiben Sie gesund!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen