Bundestagswahl am LfG I: U 18 Bundestagswahl am Landfermann – mit Ergebnistrend…

Seit mittlerweile vier Jahren beteiligt sich das Landfermann-Gymnasium an den U18- bzw. U16-Wahlen, die regelmäßig im Vorfeld von Kommunal-, Landtags-, Europa- und Bundestagswahlen stattfinden und den beteiligten Schüler*innen die Möglichkeit geben, noch vor dem Erreichen des eigentlichen Wahlalters ihre politische Meinung zu äußern. Auseinandersetzung mit dem politischen System, Meinungsbildung zu aktuellen Themen und Beantwortung wichtiger Fragen sind Herzstück der Jugendwahlen. Eigene Themen und Prioritäten werden erkannt und untereinander diskutiert. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen.
Am Mittwoch, den 15.9. hatten die Schüler unserer Stufen EF und Q1 die Gelegenheit, in der als Wahllokal hergerichteten Aula des LfG II an den U18-Wahlen teilzunehmen. Organisiert wurde der Wahltag vom BDKJ Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Duisburg und schulischerseits von Herrn Sin.


Die Schüler*innen der Sekundarstufe I haben bereits seit letzter Woche die Gelegenheit, in ihren jeweiligen Klassenverbänden bei der Juniorwahl zu wählen. Diese dezentralen Wahlen dauern noch bis zum Ende der Woche. Hier ist Herr Burre der Organisator. – Ein gesonderter Bericht steht hier.
Detaillierte Ergebnisse der Jugendwahlen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht, aber ein grundsätzlicher Trend kann an dieser Stelle trotzdem genannt werden: Die Oberstufenschüler*innen des LfG würden mehrheitlich den Parteien des linken Spektrums ihre Stimme geben, wobei die GRÜNEN an der Spitze lägen.

Uwe Sin

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen