“Digitaler” pädagogischer Tag am Landfermann

Am Dienstag, dem 1.6.2021, fand unser “digitaler pädagogischer Tag” statt – lang geplant und noch in Distanz.

Thema war: Digitalisierung – Von der Notwendigkeit zum tragfähigen Konzept, die Krise als Chance für Schule und Unterricht

Zwei Inputs, von Frau Prof. Dr. Vera Busse zur Bedeutung und Umsetzung von individuellem Feedback, und von Herrn Frajo Ligmann zum Lernen in einer digital geprägten Gesellschaft sowie eine ganze Reihe von kollegiumsintern angebotenen Workshops regten alle Kolleg*innen an, die Krise als Chance für die Zukunft zu sehen – Diskussionen zu führen über die Veränderungen, über das, was bleiben sollte, und über das, was in Zukunft zu ändern ist.

Das vollständige Programm wurde in einem Padlet transparent gemacht.

Tolle Inputs und eine hochintensive Struktur bewirken sicher weiter viele wichtige Gespräche und Diskussionen, in die auch Schüler*innen und Eltern einzubeziehen sind. Was wir brauchen, sind sicher auch Räume, Zeiten, Ideen, Entlastung zum Ausprobieren, Evaluieren und ggf. Bestätigen oder Verwerfen von Ideen.

Ein großer Dank an die Steuergruppe unter Leitung von Frau Heinrich für die gute Vorbereitung; gerade jetzt war dieser Tag besonders wichtig!

Zum Nachvollziehen Links zu unseren Referent*innen:

Prof. Vera Busse:  Fordern und Fördern durch diversitätssensibles Feedback 
Frajo Ligmann: Lernen in einer digital geprägten Gesellschaft
Prof. Andreas Schleicher (Programmvortrag): Mindset Begabung - das Geheimnis guter Schulen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen