Anton und Leon qualifizieren sich für das Bundesfinale

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! Die Freude hätte bei Anton Reckmann und Leon Birr (von li.) nicht größer sein können. Die beiden Schüler der EF haben mit Ihrer Präsentation zur nacheiszeitlichen Landhebung – in Fachkreisen der Geographie auch Isostasie genannt – Ende März das Bundesfinale von „Jugend präsentiert“ in Berlin erreicht. Leon und Anton zählen damit zu den 100 Schülern mit den besten Präsentationsfähigkeiten in ganz Deutschland. Im Wuppertaler Carl-Fuhlrott-Gymnasium wussten die beiden die Jury beim Regionalfinale zu überzeugen. Die Präsentation war im Rahmen des Geographie-Kurses bei Lehrer Christian Duyf entstanden und anschließend im MINT-Forscherklub bei Klubchef Dr. Christoph Kirch weiterentwickelt worden.

Leon und Anton haben damit bereits mehrere tausend Wettbewerbsteilnehmer hinter sich gelassen. Im Mai werden die beiden an einer dreitägigen Präsentationsakademie in Hannover teilnehmen, bei der sie das Handwerkszeug für Fortgeschrittene rund um das mitreißende Präsentieren erlernen werden. Im Bundesfinale in Berlin müssen alle 100 Teilnehmer dann auf dieser Grundlage zum gleichen Thema zwei weitere Präsentationen entwickeln: eine mit analogen und eine mit digitalen Medien. Können Sie damit erneut die Jury überzeugen, erreichen Sie den Finaltag, bei dem die besten sechs Teilnehmer vor großem Publikum den Bundessieger ermitteln. Schon jetzt gratulieren wir sehr herzlich zu diesem Erfolg!

Jugend präsentiert ist eine Bildungsinitiative der Klaus Tschira-Stiftung und fördert die Präsentationskompetenzen von Schülerinnen und Schülern, besonders in den naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern. Dazu werden am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen Unterrichtsmaterialien, Lehrertrainings und die Präsentationsakademie entwickelt und durchgeführt.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email Adresse wird nicht öffentlich gemacht. Pflichtfelder sind mit einem Stern markiert.

Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen