Mit der Landhebung nach der Eiszeit bei „Jugend präsentiert“ erfolgreich

Voller Erfolg bei „Jugend präsentiert“: Anton Reckmann und Leon Birr aus der Jahrgangsstufe EF haben es geschafft, in die nächste Runde des Wettbewerbs in Wuppertal einzuziehen und gehören damit bereits jetzt bundesweit zu den 250 Schüler-Teams mit den besten Präsentationsfähigkeiten. Mit ihrer anschaulichen Präsentation zur Isostasie – der nacheiszeitlichen Landhebung in Skandinavien – überzeugten Sie die „Jugend präsentiert“-Jury und lösten damit ein Ticket zur Regionalqualifikation in Wuppertal. Die beiden hatten die Präsentation nach einem ersten Vortrag im Geographie-Unterricht im Forscherklub MINT weiterentwickelt. In Wuppertal müssen sie sich nun noch einmal live vor einer Jury behaupten.

Neben dem Präsentieren vor der Jury können sich die Schülerinnen und Schüler auch noch wichtige Tipps vom Jugend präsentiert-Trainerteam abholen.  Wer in Wuppertal seine Chance nutzt, qualifiziert sich nicht nur für das Bundesfinale in Berlin, sondern erhält auch eine Einladung zu einer mehrtägigen Jugend präsentiert-Präsentationsakademie. Dort erwartet die Teilnehmenden ein professionelles Präsentationstraining, das die Schülerinnen und Schüler fit für das große Finale macht.

Jugend präsentiert ist eine Bildungsinitiative der Klaus Tschira-Stiftung und fördert die Präsentationskompetenzen von Schülerinnen und Schülern, besonders in den naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern. Dazu werden am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen Unterrichtsmaterialien, Lehrertrainings und die Präsentationsakademie entwickelt und durchgeführt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive
Schlagwörter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen