Abi 2022: ABios Amigos – 12 Jahre Siesta, ab jetzt nur noch Fiesta!

Endlich wieder etwas mehr Tradition: Es war so schön!

Am 23.6.2022 haben unsere Abiturient:innen ihr Abitur gefeiert – mit einer berührenden multireligiösen Feier in der Aula, mit einer ganz schönen Abiturfeier im Stadttheater und mit einem wunderschönen Abiball in Ratingen. Hier zunächst 2 Bilder des Abiturjahrgangs:


… und haben am letzten Schultag auch noch das Triple der Lehrer:innen beim Fußballspiel in der Sporthalle verhindert, zwar glücklich im Siebenmeterschießen, aber trotzdem  – dazu hier mehr.

Etwas Statistik zur Einordnung:

Wir haben insgesamt 106 Schüler*innen (die bestanden haben), nicht zugelassen wurde 1 Schüler:in, 1 Schüler hat leider nicht bestanden, hat aber die Fachhochschulreife.  Der Abi-Durchschnitt ist  2,47 – ein insgesamt gutes Ergebnis – und es hat ganz tolle Ergebnisse gegeben:  Achtmal die 1,0: 36 Schüler*innen mit einer „1“ vor dem Komma – und am besten sind:  Harsh Singhal mit einer Gesamtpunktzahl von 883, – Klara Neumann mit einer Gesamtpunktzahl von 864, Anna Butz mit 859 Punkten und  Sümmeyye Aydin mit 851 Punkten. Besonders gefreut haben wir uns über 5 Seiteneinsteiger-Schüler:innen, die das Abitur bestanden haben; am beeindruckendsten war die Rede von Toqa Ahmad auf dem Abiball in Ratingen. Und gefreut haben wir uns auch, wie viele Schüler:innen es am Ende dann – nach zum Teil 3 „Existenzprüfungen“ – doch noch geschafft haben!

Zum Bestehen Eures Abiturs, gratulieren wir euch – im Namen der ganzen Schulgemeinde – ganz ganz herzlich und feiern euch sehr! Wir alle sind sehr glücklich.

Zunächst Bilder der ganz bewegenden multireligiösen Feier mit Pater Herrman, Pfarrer Korn, Rabbiner Geballe und Frau Aksöz – vorbereitet von einem Team mit Frau Inhoffen – in unserer Aula am Morgen:

In der Abiturfeier im Stadttheater spielten Herr Sin, Herr Tasch und Herr Haering als Rückblick auf manchen Haken in der Corona-Zeit den ersten Aufzug aus Becketts „Warten auf Godot“, nur verändert zu „Warten auf Gebau(Französisch als Geboh gesprochen)(er) … und verabschiedeten so auch Herrn Tasch und begrüßten Herrn Sinn als neuen Stellvertreter. Anas Malik sprach die Schülerrede, Herr Daheim die Elternrede – und außerdem konnten wir endlich wieder unsere Altabiturientia von gleich 3 Jahrgängen – die ältesten vom Abiturjahrgang 1960 (!) feiern! Und es gab sehr schöne Musik…. und besondere Würdigungen (Die Certilingua-Auszeichnungen von Mia Lösken und Klara Neumann müssen wir noch nachreichen – herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!)

(Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung der Fotograf:innen Dominik Asbach und Patricia Schneider – Stand: Update vom 16.7.2022)

Und dann noch Bilder vom Abiball in Ratingen, u.a. mit der Reise nach Jerusalem unter Lehrkräften und der Rede von Toqa Ahmad….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen