Landfermann München

Das gibt es sicher nur am Landfermann: Dass sich eine große Gruppe der Landfermänner und Landferfrauen, die es in den Süden verschlagen hat, dort regelmäßig zweimal im Jahr treffen – und das einzig verbindende ist, dass alle auf dem Landfermann gewesen sind. Möglich ist das nur, weil diese Treffen und alle Daten so liebevoll von Peter Cremers nachgehalten und eingeladen werden !

Wie schön, dass diese Tradition sogar Corona überstanden hat. Das Bild und der folgende Text erreichten uns am 16.10.21:

Heute haben wir uns wieder in München bei Sonnenschein im Augustiner Biergarten getroffen. Die Abiturjahrgänge von 1955 bis 1982 waren vertreten. Wir haben uns köstlich u. a. über teilweise dieselben Lehrer (Alfred Meier, Steiner, Stöpler, Kindler …) unterhalten und dabei viele Anekdoten aus der Schulzeit und aus Duisburg erzählt. Besonders hat mich der Besuch meines Klassenkameraden Peter Zimmermann aus Rapperswil (Schweiz) und meines unitarischen Bundesbruders Herrn Wischermann gefreut.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen