Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung und zertifizierte Qualität. Innovative Konzepte gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in individuellen Schülerlaufbahnen und speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

Ehemaligentreffen im LfG
von Wallau
Im Nachgang zur Veröffentlichung der Landfermann-Blätter 2017, die vor einigen Wochen in über 4500 Exemplaren verteilt und verschickt wurden, hatte der Landfermann-Bund alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnnen und Kollegen zu einem Treffen eingeladen. Am 16.03.2018 bestand so die Gelegenheit, sich über viele längst vergangene Erlebnisse auszutauschen. Erstaunlich, wie gut manche Kuriosität im Gedächtnis haften geblieben ist... Vielen Dank an die Jahrgangsstufe 12 für das Catering!

Download der Landfermann-Blätter 2017


Landfermänner in Madrid
von Schneider

Seit dem 8. März (bis zum 16.3.) befindet sich eine Delegation von Landfermann-Schülern am Colegio Hélade am Rande der Hauptstadt Madrid. Neben dem Besuch am Unterricht lernen unsere Schüler auch Madrid und das spanische Umland kennen. Die Kindergarten-Kinder am Colegio Hélade eroberten die deutschen Mädchenherzen direkt im Sturm. Begleitet werden unsere Schüler von Frau Spang und Frau Keller.[weitere Berichte in Kürze]


Unsere neue SV!
von Kayser
Nach vorangegangenen Wahlen konstituiert sich unsere Schülervertretung neu:
Schülersprecher:
Benedikt Hauswirth, Nils Nierth
SV-Mitglieder:
Hanne-Liese Brinkmann, Laurin Bräunig, Jakob Camp, Alexandros Chatziliadis, Johanna Form, Norik Gastes, Ali Sarisoy, Olcaytu Sentürk, Jakob Süß, Lotta Wendt      [nun in Farbe!]

Wintersportfahrt 2018
von Kayser

Am 8.3. starten die 8a, 8c und 8e in die alljährliche Skifahrt im Ötztal. Herr Langheim hat einen Blog eingerichtet, in dem tagesaktuell Bilder und Berichte eingestellt werden. Wir wünschen Hals- und Beinbruch!

https://lfg-wintersportfahrt.jimdo.com/


Leon ist in der nächsten Runde von "Jugend debattiert"
von Schneider

Beim Regionalfinale von "Jugend debattiert"überzeugte Leon Birr (9b, Foto) erneut und qualifizierte sich mit eloquenten Redebeiträgen und klugen Argumenten für die nächste Runde. Im Mülheimer Rathaus am 2. März 2018 lautete das Thema "Soll Videoüberwachung auf Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung ausgestattet werden?". Leon konnte sich auf Position Contra 1 mit seinem Partner auf Contra 2, Leander Jungk (Gymnasium Heißen), gegen die Kontrahenten auf der Pro-Seite durchsetzen. Die beiden haben ein Schulungswochenende im April gewonnen und debattieren am 4. Mai um den Einzug ins Landesfinale in Oberhausen.