Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung. Innovative Konzepte zur Individualisierung der Schülerlaufbahnen gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

U18-Bundestagswahl am LfG
von Kayser

Am 15.9. fungierte unsere Aula LfG II als Wahllokal für die U18- Bundestagswahl und die U16 - Oberbürgermeisterwahl in Duisburg. Von der 3. bis einschließlich der 6. Stunde nahmen ca. 540 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 8, 9, 10 und 11 an den Wahlen teil, die das Landfermann-Gymnasium in Kooperation mit dem Stadtjugendring Duisburg und dem BDKJ Duisburg ausrichtete. [Weiterlesen]


Überweisungen für den Sponsorenlauf
von Kayser
Für alle, die die erlaufenen Beträge für den Sponsorenlauf noch nicht überwiesen haben: 
Schulverein Landfermann-Gymnasium 
IBAN: DE14 3506 0386 1215 1202 07
BIC: GENODED1VRR
Verwendungszweck: Sponsorenlauf Schülername / Klasse

Viele Grüße von der Nordsee
von Schneider

In der Zeit vom 25. September bis 29. September 2017 sind unsere Klassen sechs auf Klassenfahrt. Die Klassen a, b und e sind in Esens in Ostfriesland unter gekommen, die Klasse c auf Sylt und die d in Bad Honnef. An der Nordsee steht neben Krabbenpulen und einer Wattwanderung auch ein Ausflug nach Langeoog auf dem Programm. Besonders angetan waren die Schüler von den Heulern in der Seehundaufzuchtstation. [Impressionen]


Schüler aus Chengdu bei uns
von Schneider

Seit Dienstag sind elf Schülerinnen und Schüler von der Experimental Foreign Languages School in Chengdu bei uns zu Gast. Sie erwartet ein umfangreiches Programm: Neben dem Besuch von Unterricht an unserer Schule besichtigen sie bis zum 3. Oktober 2017 u.a. Duisburg, Essen, Düsseldorf, Köln, Benrath und Münster. Am Donnerstag werden sie auch von der Stadt Duisburg offiziell im Rathaus begrüßt. [zum Austauschtagebuch]


Circo Fantazztico begeistert die Landfermänner
von Schneider

So ein Abend ist ein großes Glück! Mit atemberaubender Akrobatik, rockiger Musik und starkem Ausdruckstanz begeisterte der "Circo Fantazztico" aus Costa Rica (über das Projekt) am Dienstagabend das Publikum in der Liebfrauenkirche. Auf Initiative unserer ehemaligen Schülerin Elena Alava Hilgert kam die Truppe zu uns. Die Künstler, die durch ein das Zirkusprojekt von der Straße geholt worden sind, touren zurzeit durch Deutschland und wohnten in Duisburg bei Landfermann-Schülern und Lehrern. [zum ausführlichen Bericht] [WAZ-Bericht]