Austausch Duisburg-Warschau 2023-2024

Aktuell 21.3.2024

Bericht zum Austausch Frühjahr 2024 – Landfermann in Duisburg:

Foto vom Frühstück am Freitag, dem 15.3. – weitere Fotos unten

14.3.2024:

Heute ist unsere Austauschgruppe nach langer Zugfahrt angekommen - und war gleich noch in einem Tanzworkshop.

15.3.2024:

Heute haben wir nach der Begrüßung im Lehmbruck Museum an einer Führung mit einem Workshop teilgenommen und konnten eigene, kleine Kunstwerke erschaffen. Nebenbei, in der Ausstellung SHAE!, konnte man den eigenen Körper mit Hilfe von fluoreszierenden Bodypaintings und Kostümen „modellieren und umdeuten“. 
Am Abend haben wir bei einer Führung mit Stirnlampen den Landschaftspark Nord erkundet.

16.3. und 17.3.2024:

Am Samstag haben wir an einer sehr interessanten Führung im Haus der Geschichte in Bonn teilgenommen. Die Anreise war wegen der Arbeiten an der Bahnstrecke etwas umständlich, aber weil die deutsch-polnische Gruppe schon sehr gut eingespielt ist, hat alles gut geklappt. Die Schüler:innen waren sehr diszipliniert und haben große Flexibilität gezeigt.
Am späten Nachmittag waren wir noch in Köln, weil die polnische Gruppe unbedingt den Kölner Dom sehen wollte.
Am Sonntag waren alle mit ihren Gastfamilien unterwegs. Die Lehrkräfte sind zuerst nach Düsseldorf gefahren und danach haben sie einen Ausflug nach "Akwizgran" gemacht, wo es neben sehr viel, sehr alter Geschichte auch leckere Printen gibt.

20.3.2024:

Was für ein wunderschöner Abschiedsabend. Ein tolles Programm, stimmungsvolle Lieder, ein toller Erstauftritt unserer band ( ein Video soll noch folgen ...) der MUP-Kurs, Klavier, Filme, Kabarett (?) - und zum Abschluss dann noch ein gemeinsamer Tanz. So viel schöne Begegnung - so viel Europa, so viel Herz und "Ghost" ( Nur für Insider). Wenn wir alle so gemeinsam weiter Europa leben, wird es gut, ganz sicher.

Hier noch die Einladung. Für die Ko-Finanzierung dieses Austausches sind wir dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und dem Land NRW sehr dankbar.

Bericht zum Austausch Herbst 2023 – Landfermann in Warschau (Fotos unten)

Es war ganz schön! Alle sind gut wieder zurück gekommen. Wir haben über den Besuch in Warschau vom 22.10.2023 bis 28.10.2023 berichtet – auch die Fotos sind aktualisiert.

Ein ganz besonderer Dank geht an das Deutsch-Polnische Jugendwerk, das den Austausch unterstützt!

Stand 28.10.2023:

Telegramm 6: Abschied – alle Bahnen sind fast pünktlich – und es gibt viele zufriedene Gesichter! Wir freuen uns auf den Gegenbesuch im März 2024

Stand 27.10.2023:

Telegramm 5: Das Beste kommt zum Schluss! : Besuch des Sejm, des polnischen Parlaments! Anschließend tauchen wir noch einmal in die neuere Geschichte des Kommunismus in Polen ein und besuchen ein Museum, dass das Leben im Kommunismus dokumentiert. Mittags für die, die wollen: Blicke von der Aussichtsplattform und nachmittags gibt es zum Abschluss noch eine Führung auf einem Ausstellungsgelände einer ehemaligen Metallverarbeitungsanlage. Und dann wird in den Familien Abschied gefeiert!

Stand 26.10.2023:

Telegramm 4: Kein einfacher Tag – am Kulturpalast startet der Rundgang zu den Gedenkstätten des Warschauer Ghettos – Mittagspause in einer typischen polnischen *Milchbar* – anschließend ein Besuch des Polin-Museums über jüdisches Leben in Polen – heute weniger Bilder von Menschen als von Gedenkstätten: weil es so wichtig ist.

Stand 25.10.2023:

Telegramm 3: Ein Tag für Frühaufsteher ~ mit dem Zug geht es nach Danzig zum Museum für Stadtgeschichte + besonderes Highlight : zum Solidarnosc – Zentrum, wo wir alles über den Übergang Polens zur Demokratie erfahren – und viel laufen: tun wir auch!

Stand 24.10.2023:

Telegramm 2: Ein wunderbarer Tag mit Besuch des Chopin-Denkmals, Wanderungen durch Park-und Stadtlandschaften, eine kundige Führung durch das Warschau-Museum und zum krönenden Abschluss: Pizza und ein Besuch einer Bowling-Bahn.
Für Möglichkeiten, sich besser kennen zu lernen ist also bestens gesorgt.

Stand 23.10.2023:

Telegramm 1: Gut angekommen – sehr freundliche Aufnahme – Kennenlernen der Schule – sportliche Aktivitäten ein erster Stadtrundgang – ein wirklich schöner Tag!

Hier die Informationen zur Vorbereitung:

Einladung zum Elternabend am Dienstag, dem 17.10.2023, 18.00 Uhr im Raum 104 des Hauptgebäudes Mainstr.10

Es hat sich die Gelegenheit ergeben, dass eine Schüler*innengruppe von uns auf einen Austausch mit einer europäischen Schule in Warschau geht. Warschau ist wirklich eine tolle Stadt und Polen ist unser Nachbar im Osten – und Schüler*innenbegegnungen sind hochinteressant und ganz besonders schön – und wir würden uns alle sehr freuen wenn es klappt!

Deswegen wollen wir intensiv werben in allen Klassen 9, 10 und Q1. Alle Details gibt es von Frau Anacker und Frau Tolay – und als Flyer mit allen Informationen hier.

Das Bewerbungsformular ist hier verlinkt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Archive