Kategorien
News

Nachrichtenlink, Fragen und Informationen, auch in anderen Sprachen zu CORONA und Homeschooling…

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Eltern,

für Ihre aktuellen Fragen verweisen wir auf folgende Seiten:

WDR aktuell:
Fragen –  täglich aktualisiert -zum Umgang mit dem Virus, zur Betreuung, zu möglichen Ausgangssperren, Verkehr, finanzieller Unterstützung etc. auf der Seite des WDR
Der laufende Ticker des WDR mit allen für NRW wichtigen Nachrichten

Stadt Duisburg aktuell:
Informationen der Stadt Duisburg mit aktuellen Updates 
FAQ – Fragen und Antworten für Eltern Duisburger Schulkinder

Ministerium für Schule und Bildung MSB NRW:
Informationen des Schulministeriums NRW
Für alle telefonische Nachfragen gibt es folgende Telefonnummern:
Bürgertelefon Stadt Duisburg – Telefon 0203 940049 (Mo-Fr 8.00 – 16.00 Uhr; Sa 9.00 – 13.00 Uhr)
Bürgertelefon Landesregierung NRW 0211  9119 1001 (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr)
Bürgertelefon Bundesgesundheitsministerium: 0800 011 77 22 oder 030   346 465 100 (Mo-Do 8.00 – 18.00 Uhr; Fr  8.00 – 12.00 Uhr)

Unsere Schulministerin, Frau Gebauer,  hat am 27.3.2020 einen Brief an alle Eltern geschrieben, der hier einsehbar ist.

An dieser Stelle weisen wir nochmals darauf hin, dass Anrufer über die Notrufnummern 112 oder 110 keine Auskünfte zum Thema „Corona“ bekommen. Halten Sie die Notrufnummern für Notfälle frei!Im Verdachtsfall und für medizinische Fragen: Hausarzt oder Arztrufzentrale: 116117 (Bitte Wartezeit bis ca.45 Minuten einplanen)

Sichtungszentren in Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum Süd – Gesamtschule Süd, Großenbaumer Allee 168-172 (Zugang über die Straße „Am Dickelsbach“, bitte der Beschilderung folgen), 47269 Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum Nord – Stadthalle Walsum, Waldstr. 50 (Anfahrt über Beckersloh), 47179 Duisburg
Medizinisches Sichtungszentrum West – Glück-Auf-Halle, Dr.-Kolb-Str. 2, 47198 Duisburg-Homberg
Die medizinischen Sichtungszentren sind täglich in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Patienten, die sich dort vorstellen, benötigen ihren Personalausweis und die Versichertenkarte der Krankenkasse.

Das Schulministerium hat auf der gelinkten Seite die wichtigsten Informationen in insgesamt 10 Sprachen übersetzen lassen. Für die Übersetzung –
suchen Sie auf der Seite den Tab/Find the tab on the page/Sayfadaki sekmeyi bulunSEKME’yi bulun/Βρείτε την καρτέλα στη σελίδα/ابحث عن علامة التبويب في الصفحة
Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs in NRW auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi.

Es gibt eine Zusammenstellung der Landeselternschaft zum „Homeschooling“ mit hilfreichen Hinweisen …

Studentische Website für Nachhilfe während der Corona-Krise: https://www.corona-school.de.

Die Erziehungsberatungsstelle des Instituts für Jugendhilfe bietet telefonische Beratung an für Kinder, Jugendliche und Eltern zu folgenden Themen:
Familienleben in Zeiten von Corona? Wie kann es gehen, wenn Kita-, Schulbesuch, Freizeitaktivitäten eingeschränkt sind, und Familien rund um die Uhr aufeinander angewiesen sind? Wie können Konflikte gelöst werden? Wie kann Homeoffice und Kinderbetreuung ohne Stress und Druck gelingen?
Die Beratungsstelle empfiehlt grundsätzlich:
– Kinder und Jugendliche über Corona und Schutzmaßnahmen aufzuklären
– Gemeinsam eine neue Tagesstruktur und –Abläufe zu entwickeln und zu vereinbaren (Wie können Homeoffice und Home-Beschulung gut organisiert werden? Wann werden schulische Aufgaben erledigt? Wann gibt es Zeit für gemeinsame Beschäftigungen? Wann gibt es für
jeden eine Auszeit?)
– Gemeinsame Essenszeiten vereinbaren, die Kinder und Jugendliche u. U. einbinden
– Positiv bleiben, aufmerksam den Stimmungen der anderen gegenüber, im Gespräch bleiben
– Gemeinsam Beschäftigungsmöglichkeiten entwickeln
– Bei Jugendlichen großzügigere Handhabung von Handyzeiten
– Eigene Sorgen und Nöte nicht unmittelbar an die Kinder herantragen


Sie erreichen das Institut für Jugendhilfe unter Telefon: 0203/3019860 oder E-Mail: institut-jugendhilfe@stadt-duisburg.de
Die Beratung ist kostenfrei. Die Berater und Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. 

Außerdem muss auch das Altschülerfest des Landfermann-Bundes am 3.4.2020 natürlich leider abgesagt werden. Über eine neue Terminierung informieren wir Sie auf der Seite des Landfermann-Bundes in dieser Homepage.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.