Projekttage am Landfermann-Gymnasium

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 engagierten sich in über 50 stufenüberrgreifenden Projekten.

Ein gelungener Abschluss des Schuljahres!
Zum Ende eines langen Schuljahres 2012/2013, an den letzten drei Tagen vor der Zeugnisvergabe, engagierten sich die LfG-Schüler in über 50 altersgemischten Projektgruppen - in der Schule und an den unterschiedlichsten Lernorten außerhalb.

"Mit dem Rad auf Römerspuren", "Tour de Ruhr mit dem ÖPNV", "Jüdisches und christliches Leben in Duisburg", "Pflanzen Mitteleuropas: Pflanzenexkursionen und Bestimmungsübungen" - dies waren nur vier der insgesamt 55 Projekte, die an diesen letzten Tagen eines langen Schuljahres unter Federführung der LfG-Lehrer und mit tatkräftiger Unterstützung von Schülern der Jgst. 11 durchgeführt wurden.

Auf dem Schulgelände waren mehrere von den Kunstlehrern vorbereitete Projektgruppen aktiv, die insbesondere der Turnhalle und Aula eine farbenfroh-bunte Auffrischung gaben.

Nach großer Betriebsamkeit an den drei Projekttagen konnte Schulleiter Haering dann am Donnerstag pünktlich um 13 Uhr allen Schülern, einigen mithelfenden Eltern, dem gesamten Kollegium und der Lokalpresse die Ergebnisse der Projektarbeiten präsentieren: Die jüngsten Mitarbeiter im Projekt "Schulhofgestaltung - Aulabemalung" übergab die bunten Fassadenmalereien den LfG-Schülern!

 

Und das Beste zum Schluss! Auch 2014 Jahr wird es wieder Projekttage geben!