files/ww-innovationen_school-smart/content/faecher/Mathematik/Matheolympiade/mologo-co.png

 

 

Känguru der Mathematik

Am 17. März ist Känguru-Tag!

Wie jedes Jahr, wird auch 2016 wieder unsere Schule am internationalen Mathematik-Wettbewerb, dem Känguru-Wettbewerb, teilnehmen. Seinen Ursprung hatte der Wettbewerb 1978 in Australien – daher auch der Name. Traditionell werden am 3. Donnerstag im März in allen teilnehmenden Ländern zeitgleich altersgerechte Multiple-Choice-Fragen gelöst – letztes Jahr von über 850 000 Schülerinnen und Schülern in Deutschland.

Lediglich ein Startgeld von 2,- € ist von jedem Schüler zu entrichten. Dafür erhält jeder Teilnehmer eine ausführliche Aufgaben-Lösungen-Broschüre und einen kleinen Teilnehmer-Preis. Schüler mit besonderen Leistungen gewinnen auch größere Preise,  wie z.B. interessante Spiele. Am Landfermann-Gymnasium werden diese Preise, wie in jedem Jahr, am letzten Schultag den Preisträgern feierlich auf der Tribüne neben der Aula verliehen.

Im Vordergrund steht jedoch die Freude an der Mathematik. Es soll der Spaß am mathematischen Arbeiten und Denken geweckt werden. Daher bietet der Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. auf seiner Homepage http://www.mathe-kaenguru.deauch mathematische Adventskalender, Mathespiele und vieles mehr an.
Dies unterstützten wir, indem wir jedes Jahr mit den Klassenstufen 5 und 6 geschlossen am Wettbewerb teilnehmen und auch allen interessierten Schülern höherer Jahrgangsstufen die Möglichkeit bieten, am Landfermann-Gymnasium den Känguru-Test am Känguru-Tag zu schreiben. Dieses große Engagement wurde letztes Jahr sogar mit einem Schulpreis, von dem mathematische Arbeitsmittel angeschafft werden sollen, gewürdigt.