Informationen zu schulischen Praktika

Im Rahmen des Lehrerausbildungsgesetzes sind verschiedene Praxisphasen während des Lehramtsstudiums vorgesehen, um den Studierenden regelmäßige praktische Einblicke in den Beruf der Lehrerin/des Lehrers zu ermöglichen.

Es geht darum, die Berufsrolle kennenzulernen und erste Erfahrungen in dieser Rolle zu sammeln, die Aufgaben der Lehrerin/des Lehrers wahrzunehmen und zu reflektieren und pädagogische und fachdidaktische Planungs- und Unterrichtserfahrungen zu machen.

Zu Beginn der Praxisphasen wird ein Ausbildungsportfolio angelegt, das Beobachtungs- und Reflexionsaufträge für alle Praxisphasen -- inklusive Vorbereitungsdienst (Referendariat) -- beinhaltet.