Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung und zertifizierte Qualität. Innovative Konzepte gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in individuellen Schülerlaufbahnen und speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

Über 510 Euro freut sich die Kindernothilfe. Das Geld haben unsere Action! Kidz unter der Leitung von Ursula Jäger durch den Verkauf von selbst gebackenen Keksen, Teelichtern, Elefantenanhängern und Glückstüten am Tag der offenen Tür eingenommen. Vor Ostern übergab Frau Jäger das Geld nun der Kindernothilfe. Die Duisburger Hilfsorganisation unterstützt mit dem Geld ein Projekt in Bihar in Nordindien. Weitere Aktionen sind schon geplant. [zum ausführlichen Artikel und Fotos vom Tag der offenen Tür]


Erfolgreich beim Biberwettbewerb
von Schneider

Am Biberwettbewerb haben folgende Schülerinnen und Schüler (siehe Foto links) erfolgreich teilgenommen: Isabelle Ewers (7a), Lina van Weelden (7a), Matthias Kolb (Q2), Sophie Hein (10), Jakob Süß (10), Richard Zanders (10, nicht auf dem Foto), Jannis Remus (Q1) und Benedikt Hein (Q2). Wir gratulieren recht herzlich! Der Informatik-Biber ist ein Online-Test mit Aufgaben, die keine speziellen Informatik-Vorkenntnisse erfordern. Beim jüngsten Wettbewerb nahmen deutschlandweit 341 241 Schülerinnen und Schüler teil.


Ehemaligentreffen im LfG
von Wallau
Im Nachgang zur Veröffentlichung der Landfermann-Blätter 2017, die vor einigen Wochen in über 4500 Exemplaren verteilt und verschickt wurden, hatte der Landfermann-Bund alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnnen und Kollegen zu einem Treffen eingeladen. Am 16.03.2018 bestand so die Gelegenheit, sich über viele längst vergangene Erlebnisse auszutauschen. Erstaunlich, wie gut manche Kuriosität im Gedächtnis haften geblieben ist... Vielen Dank an die Jahrgangsstufe 12 für das Catering!

Download der Landfermann-Blätter 2017


Landfermänner in Madrid
von Schneider

Seit dem 8. März (bis zum 16.3.) befindet sich eine Delegation von Landfermann-Schülern am Colegio Hélade am Rande der Hauptstadt Madrid. Neben dem Besuch am Unterricht lernen unsere Schüler auch Madrid und das spanische Umland kennen. Die Kindergarten-Kinder am Colegio Hélade eroberten die deutschen Mädchenherzen direkt im Sturm. Begleitet werden unsere Schüler von Frau Spang und Frau Keller.[weitere Berichte in Kürze]


Unsere neue SV!
von Kayser
Nach vorangegangenen Wahlen konstituiert sich unsere Schülervertretung neu:
Schülersprecher:
Benedikt Hauswirth, Nils Nierth
SV-Mitglieder:
Hanne-Liese Brinkmann, Laurin Bräunig, Jakob Camp, Alexandros Chatziliadis, Johanna Form, Norik Gastes, Ali Sarisoy, Olcaytu Sentürk, Jakob Süß, Lotta Wendt      [nun in Farbe!]