Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung und zertifizierte Qualität. Innovative Konzepte gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in individuellen Schülerlaufbahnen und speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

Circo Fantazztico begeistert die Landfermänner
von Schneider

So ein Abend ist ein großes Glück! Mit atemberaubender Akrobatik, rockiger Musik und starkem Ausdruckstanz begeisterte der "Circo Fantazztico" aus Costa Rica (über das Projekt) am Dienstagabend das Publikum in der Liebfrauenkirche. Auf Initiative unserer ehemaligen Schülerin Elena Alava Hilgert kam die Truppe zu uns. Die Künstler, die durch ein das Zirkusprojekt von der Straße geholt worden sind, touren zurzeit durch Deutschland und wohnten in Duisburg bei Landfermann-Schülern und Lehrern. [zum ausführlichen Bericht] [WAZ-Bericht]


DU (b)ist fantazztico!
von Kayser
Das Landfermann-Gymnasium ist Partner des Projekts „DU (b)ist fantazztico“ Die große Aufführung findet in in der Kulturkirche Liebfrauen am 26.09.2017 um 19.00 Uhr statt.Hinter dem Titel „DU (b)ist fantazztico“ verbirgt sich ein soziales Projekt des Vereins „Vida Nueva“ in San Isidro de El General, Costa Rica mit dem Titel „Circo Fantazztico“. Wie bereits durch den Namen angedeutet, handelt es sich dabei um ein Zirkusprojekt.  [Weiterlesen] Update: Poster

Ausflug zur Zeche Nachtigall
von Schneider

Auf historische Spurensuche begab sich am Freitag, 22. September 2017, der Kurs Geschichte, Politik und Erdkunde aus der Jahrgangsstufe 8. Unter der Leitung von Herrn Norpoth und Herrn Engemann besuchten die dreizehn Schülerinnen und Schüler das Industriemuseum "Zeche Nachtigall" im Muttental in Witten-Bommern. Höhepunkt war die Führung durch den Nachtigall-Stollen zum Steinkohlenflöz Geitling. [zum ausführlichen Bericht]


Abi-Jahrgang 1992 zum 25-jährigen Jubiläum
von Kayser

Am 09.09.2017 machten sich 18 Alumni auf den Weg in ihre alte Heimatstadt – zurück an den Ort ihres schulischen Werdegangs. Initiiert hatte das Ehemaligen-Treffen Wibke Poth – inzwischen selbst Lehrerin in der Primarstufe in Oberhausen. Die gutgelaunten Damen und Herren trafen sich mit Frau Lotz um 14.00 Uhr und ließen sich durch Altbau, Neubau und Aula des LfG I führen. [Weiterlesen]


Theaterpädagoge zu Gast im Deutsch Lk
von Schneider

"So. Jetzt überlegt euch, wie sich Emilia verhalten könnte, wenn der Prinz ihr in der Kirche zu nahe kommt", ruft Theaterpädagoge Bernhard Deutsch vom Mülheimer Theater an der Ruhr. Acht Emilia Galottis weichen acht Prinzen aus, suchen Schutz, versuchen wegzurennen. Aber die Prinzen sind erbarmungslos und drängen "ihre" Emilia weiter in die Enge.  Improvisationen zu dem bürgerlichen Trauerspiel "Emilia Galotti" standen im Deutsch Lk der Stufe 11 von Frau Schneider auf dem Stundenplan. Was das Drama mit uns zu tun hat, können die Schülerinnen und Schüler nun hoffentlich besser verstehen. [weitere Bilder]